Stempeltasia

Stempelmotive spiegeln mit dem Stamparatus und vieles mehr

In meinem letzen Video Beitrag habe ich dir gezeigt wie man mit dem Stamparatus farbig embossen kann. Und heute habe ich noch ein Quick Tipp wie du deine Stempel mit Hilfe des Stamparatus ganz einfach und schnell spiegeln kannst. Manchmal ist es einfach super wenn das Motiv anderes herum schaut oder man Stempel so setzen kann das die Motive sich angucken.

 

Die Bastelunterlage aus Silikon , die du zum spiegeln brauchst , bekommst du zu deiner Stamparatus Bestellung bis zum 31- Juli 2018 von mir dazu geschenkt. Dieses ist eine Aktion von mir und ist daher nur bei mir einlösbar.

 

Aber auch Stampin´ Up! bietet diesen Monat viel tolle Aktionen.

So gibt es diesen Monat wieder die Designerpapier Aktion 3 Kaufen , 1 Gratis . Du suchst dir also 4 Designerpapiere aus , aber bezahlst nur 3 .

Hier eine Übersicht der in der Aktion inbegriffenen Papiere. (Bild klick)

07.01.18_TH_FLYER_DSP_SALE_DEAußerdem gibt es noch Video von Stampin´ Up! , ein schnellen Durchlauf damit du die Designerpapiere ansehen kannst.

 

Und ebenfalls gilt bis zum 31. Juli das Kracherangebot , kaufe dir das Starterpaket , in dem du dir Ware im Wert von 175 € aussucht aber nur 129€ bezahlst und bekomme 10 Stempelkissen einer Farbfamilie geschenkt. Diese haben einem Wert von nochmals 90 €  und das Starterpaket kommt auch noch Versandkostenfrei zu dir nachhause geliefert.

07.01.2018_TH_FLYER_INK_PAD_DE

Ich würde mich natürlich riesig freuen wenn du in mein Team kommst .

Wenn du noch Fragen hast , stehe ich gerne zu Verfügung.

 

Hab noch einen sonnigen Tag

Ganz liebe Grüße

2 Kommentare zu “Stempelmotive spiegeln mit dem Stamparatus und vieles mehr

  1. Susanna Hebeisen

    Hallo Melanie
    das ist ja eine super Idee das spiegeln, werde ich ausprobieren danke für den tipp.
    Liebe Grüsse Susanna

    1. Melanie Autor des Beitrags

      Hallo Susanna, ich wünsche dir viel Spaß bei probieren. Da Macht uns der Stamparatus das wirklich leicht 😊
      Liebe Grüße
      Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.